Gleich hinter Wolke sieben

Gleich hinter Wolke sieben Roman

Ein Manuskript gibt der Lektorin Brooke Rätsel auf: Wie kommt es, dass sie in der Geschichte ihr eigenes Leben wiedererkennt? Auf dem Schreibtisch der australischen Lektorin Brooke landet das Manuskript einer unbekannten Autorin. Schon auf den ersten Seiten merkt sie, dass diese Geschichte genau in das Verlagskonzept passt. So wie sie im Manuskript die Geschichte der drei weiblichen Hauptpersonen liest, ihre Beziehungen untereinander, ihr Alltagsleben, ihre Partnerprobleme, so erfährt auch der Leser das Geschehen wie eine Parallelhandlung und wird immer mehr in den Bann der beiden Erzählstränge gezogen. Der Leser ahnt, dass mehr dahintersteckt, dass die beiden Erzählstränge möglicherweise irgendwie zusammenhängen. Aber die Spannung bleibt bis zum unerwarteten Schluss erhalten. - Ein richtiger Sommerschmöker, leichte, aber keine oberflächliche Unterhaltung. Empfehlenswert.
Verfügbar Ja
Verfasser Hill, Melissa
Verlag Knaur
ISBN 9783426663356
MedienArt D
Systematik F2
Mediennummer 28738