Lieselotte ist krank

Lieselotte ist krank

Kuh Lieselotte ist schwer erkältet und muss von der Bäuerin gesund gepflegt werden. Die Postauslieferung bei schlechtem Wetter ist Kuh Lieselotte nicht gut bekommen. Jetzt steht sie in ihrem Stall und fühlt sie sich ganz schlapp und müde. Wie gut, dass die Bäuerin Rat weiß und einige Hausmittel kennt, mit denen man einer Grippe zu Leibe rücken kann. Als Gurgeln, Inhalieren, warme Halswickel und kalte Beinwickel nicht wirklich helfen, muss der Tierarzt kommen. Der verordnet gute Pflege und strikte Bettruhe. Also liegt Lieselotte im warmen Stroh und wird nach Strich und Faden verwöhnt. Manchmal liest ihr die Bäuerin sogar etwas vor. Als es Lieselotte durch all die Zuwendung wieder besser geht, zögert sie den Start in den Alltag noch ein wenig hinaus: Kranksein hat durchaus auch seine guten Seiten. Doch dann wird es der unternehmungslustigen Kuh doch zu langweilig in ihrem Stall. Als sie sich aber bei der Bäuerin wieder zurückmelden will, liegt die mit einer Grippe im Bett ... - Alexander Steffensmeier erzählt und zeichnet auch das neueste Abenteuer seiner liebenswerten Heldin wie immer mit viel Liebe für kleinste Details und lustige Nebenhandlungen, die gesunden und kranken Kindern auf vergnügliche Weise die Langeweile vertreiben können.
Verfügbar Nein
Verfasser Steffensmeier, Alexander
Verlag Sauerländer
ISBN 9783737367158
MedienArt K
Systematik B5
Mediennummer 35209