Psychopathinnen - Die Psychologie des weiblichen Bösen

Psychopathinnen - Die Psychologie des weiblichen Bösen

Frauen sind wehrlos, sie leiden, sie dulden, sie verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam und skrupellos wie Männer. Lydia Benecke analysiert neueste Forschungsergebnisse zum Thema weibliche Psychopathie und zeigt an aktuellen und historischen Fällen, wie sich Psychopathinnen die Rollenklischees von Frauen zunutze machen. Denn Frauen planen ihre Verbrechen nicht nur eiskalt, sie bleiben auch länger unentdeckt. Besonders gruselig: Die Taten von Psychopathinnen richten sich besonders häufig gegen die eigene Familie -
Verfügbar Ja
Verfasser Benecke, Lydia
Verlag Bastei Lübbe
ISBN 9783431039962
MedienArt S
Systematik PS232
Mediennummer 40854

Ähnliche Medien

Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben Lydia Benecke

weiter zu Amazon.de

Auf dünnem Eis: Die Psychologie des Bösen Lydia Benecke

weiter zu Amazon.de

Aus der Dunkelkammer des Bösen: Neue Berichte vom bekanntesten Kriminalbiologen der Welt Mark Benecke

weiter zu Amazon.de

Mark Benecke ermittelt: Leben und Fälle des Rechtsmediziners Otto Prokop Mark Benecke

weiter zu Amazon.de

Killerfrauen: Deutschlands bekanntester Serienmordexperte klärt auf Stephan Harbort

weiter zu Amazon.de

Jeder kann zum Mörder werden: Wahre Fälle einer forensischen Psychiaterin Nahlah Saimeh

weiter zu Amazon.de

Berlin mit Risiken und Nebenwirkungen Mark Benecke (Hrsg.)

weiter zu Amazon.de

Aus reiner Mordlust: Der Serienmordexperte über Thrill-Killer Stephan Harbort

weiter zu Amazon.de

Mordspuren: Neue spektakuläre Kriminalfälle - erzählt vom bekanntesten Kriminalbiologen der Welt Mark Benecke

weiter zu Amazon.de