Wachtraum

Wachtraum

Fritzi, geboren in eine jüdische Wiener Vorkriegsfamilie, aufgewachsen mit Praterbesuchen und ersten Liebschaften, flieht vor der Nazi-Verfolgung als junge Frau nach England. Sie heiratet Theo, kehrt nach Wien zurück, und für ihre Tochter Lea ist sie eine lebenslustige, warmherzige Mutter. Bloß manchmal, da kann Fritzi nicht aus dem Bett aufstehen vor namenloser Trauer. Später scheint auch das Leben ihrer Tochter Lea zu gelingen, ist ausgefüllt mit Ehe, Kindern, Enkeln und Beruf. Und doch wird auch sie von bösen Träumen und Familienerinnerungen heimgesucht. Und als immer mehr Menschen auf der Flucht vor Krieg und Terror aus Syrien und Afghanistan nach Wien kommen und Lea mit ihrer Hilflosigkeit konfrontieren, droht auch ihr so geglücktes Leben auseinanderzubrechen ...
Verfügbar Ja
Verfasser Scholl, Susanne
Verlag Residenz
ISBN 9783701716814
MedienArt D
Systematik F2
Mediennummer 41035

Ähnliche Medien

Im Verborgenen: Roman Ljuba Arnautovic

Details

Die Zweisamkeit der Einzelgänger: Roman (Alle Toten fliegen hoch, Band 4) Joachim Meyerhoff

Details

Der Report der Magd: Roman Margaret Atwood

Details

Die Hauptstadt: Roman Robert Menasse

Details

Emma schweigt Susanne Scholl

Details

Allein zu Hause Susanne Scholl

Details

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war: Erzählung Paulus Hochgatterer

weiter zu Amazon.de

Die dunklen Jahre: Politik und Alltag im nationalsozialistischen Österreich 1938 bis 1945 Kurt Bauer

weiter zu Amazon.de

Chikago: Roman Theodora Bauer

weiter zu Amazon.de

Die Flucht der Dichter und Denker: Wie Europas Künstler und Intellektuelle den Nazis entkamen Herbert Lackner

weiter zu Amazon.de