Das hungrige Krokodil

Das hungrige Krokodil

Prag 1968: Wie viele andere Tschechen schöpft Pavel Vodák Hoffnung. Hoffnung auf Reformen, auf Freiheit, auf Demokratie. Dann rollen die Panzer an und machen all seine Träume zunichte. Pavel will nicht, dass seine Tochter Pavla so aufwachsen muss. Sie soll frei denken und entscheiden können. Mithilfe eines Wiener Arztes gelangt Pavel an deutsche Pässe, doch damit gehen die Probleme erst richtig los, denn seine Frau willigt in die Flucht nur ein, wenn ihre Mutter mitkommt. Aber die möchte ihre Heimat nicht verlassen und ist zudem schwer krank, aber das weiß nur Pavel. Also plant er einen "Familienurlaub" nach Jugoslawien. Eine abenteuerliche Reise beginnt ... Ein großartiger Familienroman über Identität und Mut zum Widerstand
Verfügbar Ja
Verfasser Brökel, Sandra
Verlag Pendragon
ISBN 9783865326089
MedienArt D
Systematik F1
Mediennummer 41247

Ähnliche Medien

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg: Wie sich dein Leben verbessert, wenn du dich endlich locker machst Alexandra Reinwarth

Details

Das Pubertier Jan Weiler

Details

Karolinas Töchter: Roman Ronald H. Balson

weiter zu Amazon.de

Das Café unter den Linden: Roman Joan Weng

weiter zu Amazon.de

Königs Erläuterungen: Textanalyse und Interpretation zu Goethe. Faust I. Alle erforderlichen Infos für Abitur, Matura, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungen Johann Wolfgang von Goethe

weiter zu Amazon.de