Mein fremder Vater

Mein fremder Vater

Die Hölle, das war mein Vater Was er nicht alles gewesen sein will, dieser Vater: Fallschirmjäger, Prediger, Sänger, Judolehrer, Profi fußballer, Berater von Charles de Gaulle. Und nicht zuletzt: Geheimagent. André Choulans, der Anfang der 60er-Jahre mit seiner Familie in Lyon lebt, ist kein normaler Vater, er ist ein Aufschneider und Tyrann. Er terrorisiert seinen Sohn Emile, verhängt absurde Strafen und bedrängt ihn mit seinen verqueren politischen Ansichten. Ein ergreifender Roman über eine schreckliche Kindheit, in der sich absurde wie tragikomische Szenen abwechseln - auf dem berührenden Weg eines Sohnes weit weg von einer Familie, die nie eine war.
Verfügbar Nein
Verfasser Chalandon, Sorj
Verlag dtv
ISBN 9783423281140
MedienArt D
Systematik K1
Mediennummer 41282

Ähnliche Medien

Patria Fernando Aramburu

Details

Die kommenden Jahre: Roman Norbert Gstrein

Details

Der Sympathisant: Roman Viet Thanh Nguyen

Details

Dann schlaf auch du: Roman Leïla Slimani

Details

Von dieser Welt: Roman James Baldwin

weiter zu Amazon.de

Rückkehr nach Killybegs: Roman Sorj Chalandon

weiter zu Amazon.de

Keiner Menschenseele kann man noch trauen Flannery O'Connor

weiter zu Amazon.de

Der Tod ist ein mühseliges Geschäft Khaled Khalifa

weiter zu Amazon.de

Die Legende unserer Väter: Roman Sorj Chalandon

weiter zu Amazon.de

Zwischen ihnen Richard Ford

weiter zu Amazon.de