Das Integrationsparadox Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

Das Integrationsparadox Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

Zusammenwachsen tut weh Wer davon ausgeht, dass Konfliktfreiheit ein Gradmesser für gelungene Integration und eine offene Gesellschaft ist, der irrt. Konflikte entstehen nicht, weil die Integration von Migranten und Minderheiten fehlschlägt, sondern weil sie zunehmend gelingt. Gesellschaftliches Zusammenwachsen erzeugt Kontroversen und populistische Abwehrreaktionen - in Deutschland und weltweit. Aladin El-Mafaalani nimmt in seiner Gegenwartsdiagnose eine völlige Neubewertung der heutigen Situation vor. Wer dieses Buch gelesen hat, wird - verstehen, warum Migration dauerhaft ein Thema bleiben wird und welche paradoxen Effekte Integration hat - erfahren, woher die extremen Gegenreaktionen kommen - in Diskussionen besser gegen Multikulti-Romantiker auf der einen und Abschottungsbefürworter auf der anderen Seite gewappnet sein - erkennen, dass es in Deutschland nie eine bessere Zeit gab als heute und dass wir vor ganz anderen Herausforderungen stehen, als gedacht
Verfügbar Ja
Verfasser El-Mafaalani, Aladin
Verlag Kiepenheuer & Witsch
ISBN 9783462051643
MedienArt S
Systematik SO27
Mediennummer 41465

Ähnliche Medien

Klartext zur Integration: Gegen falsche Toleranz und Panikmache Ahmad Mansour

Details

Nach der Flucht: Neue Ideen für die Einwanderungsgesellschaft. [Was bedeutet das alles?] (Reclams Universal-Bibliothek) Mark Terkessidis

weiter zu Amazon.de

Desintegriert euch! Max Czollek

weiter zu Amazon.de

exit RACISM: rassismuskritisch denken lernen Tupoka Ogette

weiter zu Amazon.de

Die Erfindung der bedrohten Republik: Wie Flüchtlinge und Demokratie entsorgt werden David Goeßmann

weiter zu Amazon.de

Unter Weißen: Was es heißt, privilegiert zu sein Mohamed Amjahid

weiter zu Amazon.de

Das neue Wir: Warum Migration dazugehört: Eine andere Geschichte der Deutschen Jan Plamper

weiter zu Amazon.de

Wem gehört der Islam?: Plädoyer eines Imams gegen das Schwarz-Weiß-Denken Abdul Adhim Kamouss

weiter zu Amazon.de

Eure Heimat ist unser Albtraum: Mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek, Mithu Sanyal, Olga Grjasnowa, Margarete Stokowski uvm. Fatma Aydemir

weiter zu Amazon.de