Ich bin, ich bin, ich bin - siebzehn Berührungen mit dem Tod

Ich bin, ich bin, ich bin - siebzehn Berührungen mit dem Tod

Von Anfang an bestimmt der Tod ihr Leben: als Maggie O'Farrell im Alter von 8 Jahren beinah an einer unbekannten Virusinfektion starb. Als sie mit 15 aus Übermut und Freiheitsdrang einen törichten Fehler beging. Als sie in der Idylle des Lake District eine zutiefst verstörende Begegnung hatte. Oder als sie in einer unterbesetzten Klinik mit inkompetentem Personal bei der Geburt ihrer ersten Tochter fast gestorben wäre. An den unterschiedlichsten Orten, zu unterschiedlichen Zeiten lenkte der Tod Maggie O'Farrells Leben. Ihre tiefgründige, außergewöhnliche Geschichte stellt existenzielle Fragen: Wie würde ich handeln, wenn ich in tödliche Gefahr geriete? Was stünde für mich auf dem Spiel? Und, nicht zuletzt, wer würde ich danach sein? "Ich bin, ich bin, ich bin" ist ein Buch, das man mit einem neuen Gefühl der Verletzlichkeit aus der Hand legt, mit dem Gefühl, dass jeder neue Herzschlag zählt.
Verfügbar Ja
Verfasser O Farrell, Maggie
Verlag Piper
ISBN 9783492058896
MedienArt S
Systematik BI2
Mediennummer 41901

Ähnliche Medien

weg Doris Knecht

Details

Das weibliche Prinzip: Roman Meg Wolitzer

Details

Leinsee Anne Reinecke

Details

Lempi, das heißt Liebe: Roman Minna Rytisalo

Details

Der Abgrund in dir Dennis Lehane

Details

Das Feld Robert Seethaler

Details

Wurzeln schlagen: Ein Jahr im Garten auf der Suche nach mir selbst Allan Jenkins

weiter zu Amazon.de

Elly: Roman Maike Wetzel (Autorin)

weiter zu Amazon.de

Jedem Anfang wohnt ein verdammter Zauber inne: Vom Sinn und Unsinn mit Kindern Andrea Harmonika

weiter zu Amazon.de

Mein Ein und Alles: Roman Gabriel Tallent

weiter zu Amazon.de