Bis dann ... und träum was Schönes

Bis dann ... und träum was Schönes

Ein Bilderbuch über das Träumen. Lotta geht gern schlafen. Dann träumt sie und fliegt davon. Über die Häuser, über die Berge und die Inseln. Jede Nacht. Und beim Frühstück erzählt sie von ihren schönen Träumen. Ihr Bruder Theo findet das blöd. Das ist Kinderkram und überhaupt nicht echt. Theo kann in der Nacht nicht davonfliegen, so wie Lotta. Er träumt nie was Schönes. Das macht ihn wütend. Lotta weiß warum und kuschelt sich mit all ihren Kuscheltieren zu ihrem Bruder ins Bett. Und in dieser Nacht fliegen sie gemeinsam über die Berge und die Ozeane. Die bemerkenswerte Mischtechnik aus feinem und leichtem Linolschnitt und leuchtend farbenfroher Acrylmalerei ergibt ein traumschönes Bilderbuch, das ganz leichtfüßig davon erzählt, wie schöne Träume die Phantasie beflügeln können.
Verfügbar Ja
Verfasser Vendel, Edward van de
Verlag Sauerländer
ISBN 9783737354431
MedienArt K
Systematik B4
Mediennummer 41961

Ähnliche Medien

Fräulein Nettes kurzer Sommer: Roman Karen Duve

Details

Wozu hat man eine Freundin? Rose Lagercrantz

Details

Die verflixten sieben Geißlein Sebastian Meschenmoser

Details

Das Herz des Affen (Popular Fiction) Anja Mikolajetz

Details

Die kleine Hummel Bommel: Du bist du! Britta Sabbag

Details

Die Kieferninseln: Roman Marion Poschmann

weiter zu Amazon.de

Utopien für Realisten: Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen Rutger Bregman

weiter zu Amazon.de