Müll Alles über die lästigste Sache der Welt

Müll Alles über die lästigste Sache der Welt

Tonne auf, Müll rein, weg mit dem Dreck! Dass es so einfach nicht ist, wissen wir alle. Wir türmen gigantische Müllberge auf und verwandeln das Meer in eine Plastiksuppe. Wir verschiffen unseren Müll in ferne Länder und hinterlassen selbst im Weltraum unseren Schrott. In dem Buch werden viele Aspekte des Mülls angesprochen. Es wird gezeigt, dass Müll nicht gleich Müll ist, wie er entsteht und wie er entsorgt werden kann, aber auch welche Möglichkeiten der Müllvermeidung es gibt und wie Müll überhaupt zu dieser Umweltbelastung werden konnte. Auch Zeichen – wie z.B. der grüne Punkte oder der blaue Engel – werden erklärt. Es gibt auch viele Hintergrundinformationen, Denkanstöße und Tipps, die selbst noch für umweltbewusste Kinder und Jugendliche hilfreich sind. Das sehr aktuelle Thema wird in kurzen, leicht verständlichen Texten – oft auch sehr witzig – aufgegriffen, ist aber nie kindisch. Sogar meine Eltern und meine große Schwester finden das Buch toll. Gut geeignet sind auch die Illustrationen von Gerda Raidt. Denn im Gegensatz zu Fotos, die oft eine konkrete Marke oder ein bestimmtes Produkt zeigen, lassen die Bilder viel Interpretationsspiel-raum zu und man erkennt viel leichter den eigenen Müll darin. Das Buch ist zum Selberlesen ab der 3. Klasse geeignet, aber auch schon vorher mit der Familie zusammen und selbst mich hat es noch begeistert, vor allem weil das Buch selbst umweltfreundlich hergestellt ist. Der Verlag verzichtet hier auch auf Plastikverpackung. Seit ich das Buch habe, nehme ich es immer wieder in Hand und lese das ein oder andere noch einmal nach, weil mich das Thema sehr interessiert und wir etwas gegen den Müll tun müssen. Agnes, 12 Jahre
Verfügbar Ja
Verfasser Raidt, Gerda
Verlag Beltz& Gelberg
ISBN 9783407812155
MedienArt S
Systematik KPR
Mediennummer 43226