Freiraum

Freiraum

Mit großer Zärtlichkeit spürt Svenja Gräfen den Gefühlen ihrer Protagonistinnen nach. In dieser Geschichte nähert sie sich über das Private dem Politischen. 'Wie wollen wir leben?' lautet die Frage, die diesen Text vorantreibt." Julia Wolf. Eigentlich führen Vela und Maren eine glückliche Beziehung, sie hegen einen gemeinsamen Kinderwunsch. Aber all ihre Träume und Pläne zerbröseln zunehmend an den Anforderungen der Großstadt. Maren will ausbrechen und ein alternatives Leben führen; am Rande der Stadt, in einem Haus mit vielen anderen, ohne Mieterhöhungen und permanente Konkurrenz. Hier ist auch Theo, um den in dieser Gemeinschaft alles kreist. So wie er versuchen Vela und Maren ihren neuen Platz zwischen Hoffnung, Zukunftsangst und der Frage nach dem richtigen Leben zu finden. Svenja Gräfen zeichnet mit großem Einfühlungsvermögen und einer scharfen Beobachtungsgabe ein neuartiges Bild unserer modernen Welt.
Verfügbar Ja
Verfasser Gräfen, Svenja
Verlag Ullstein fünf
ISBN 9783961010370
MedienArt D
Systematik G5
Mediennummer 43261

Ähnliche Medien

Schäfchen im Trockenen: Roman Anke Stelling

Details

Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch Sophie Passmann

Details

Kurt: Roman Sarah Kuttner

Details

Die letzten Tage des Patriarchats Margarete Stokowski

Details

Das Rauschen in unseren Köpfen: Roman Svenja Gräfen

weiter zu Amazon.de

Eure Heimat ist unser Albtraum: Mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek, Mithu Sanyal, Olga Grjasnowa, Margarete Stokowski uvm. Fatma Aydemir

weiter zu Amazon.de

Das Leben ist eins der Härtesten Giulia Becker

weiter zu Amazon.de

Untenrum frei Margarete Stokowski

weiter zu Amazon.de

Das Rauschen in unseren Köpfen: Roman Svenja Gräfen

weiter zu Amazon.de

Frühlingserwachen: Roman Isabelle Lehn

weiter zu Amazon.de