Utopien für Realisten

Utopien für Realisten

Was sind heute die großen Ideen? Historischer Fortschritt basierte fast immer auf utopischen Ideen: Noch vor 100 Jahren hätte niemand für möglich gehalten, dass die Sklaverei abgeschafft oder die Demokratie wirklich existieren würde. Doch wie begegnen wir den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt, des Familienlebens, des gesamten globalen Gefüges? Der niederländische Vordenker Rutger Bregman sagt: "Das wahre Problem unserer Zeit ist nicht, dass es uns nicht gut ginge oder dass es uns in Zukunft schlechter gehen könnte. Das wahre Problem ist, dass wir uns nichts Besseres vorstellen können." Wir müssen es wagen, das Unmögliche zu denken, denn nur so finden wir Lösungen für die Probleme unserer Zeit. Bregman macht deutlich, warum das bedingungslose Grundeinkommen eine echte Option ist und inwiefern die 15-Stunden-Woche eine Antwort auf die Digitalisierung der Arbeit sein kann. "Alternativlos" ist für Bregman keine Option, sogar die Armut kann abgeschafft werden, wie er am Beispi el einer kanadischen Stadt zeigt. Bregmans Visionen sind inspirierend, seine Energie ist mitreißend; er zeigt: Utopien können schneller Realität werden, als wir denken.
Verfügbar Nein
Verfasser Bregman, Rutger
Verlag Rowohlt TB
ISBN 9783499633003
MedienArt S
Systematik SO21
Mediennummer 43606

Ähnliche Medien

Schnelles Denken, langsames Denken Daniel Kahneman

Details

So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!: Tagebuch einer Krebserkrankung Christoph Schlingensief

weiter zu Amazon.de

Sonne und Beton: Roman Felix Lobrecht

weiter zu Amazon.de

Im Grunde gut: Eine neue Geschichte der Menschheit Rutger Bregman

weiter zu Amazon.de

Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung: Die Krise der heutigen Ökonomie oder Was wir von Smith, Marx und Keynes lernen können Ulrike Herrmann

weiter zu Amazon.de

Die Ökonomie des Glücks: Warum unsere Gesellschaft neue Ziele braucht Stefan Klein

weiter zu Amazon.de

10 Minuten? Dit sind ja 20 Mark!: Zeit ist Geld und wir haben's eilig! Felix Lobrecht

weiter zu Amazon.de

Sonne und Beton: Ungekürzt. Felix Lobrecht

weiter zu Amazon.de

Warum hat das Unglück mehr Phantasie als das Glück? Das Leben in 800 Fragen Sven Michaelsen

weiter zu Amazon.de