Der Inselvogt von Memmert - Eine einsame Nordseeinsel, die Vögel und ich

Der Inselvogt von Memmert - Eine einsame Nordseeinsel, die Vögel und ich

Wer träumt nicht vom Leben auf einer einsamen Insel? Enno Janßen ist der Inselvogt von Memmert, einer kleinen Insel im Wattenmeer zwischen Borkum und Juist. In diesem Buch erzählt Enno Janßen von seinem so einsamen wie erfüllten Leben auf der Nordsee-Insel und seiner spannenden Arbeit als Inselvogt und Vogelwart. Zwischen Anfang März und Ende Oktober ist er der einzige Mensch auf der Vogelschutzinsel mitten im Wattenmeer. Und nur schweren Herzens kehrt er für den Winter auf das Festland zurück, denn seine Liebe gehört der unberührten Natur, dem Tosen der Brandung und der faszinierenden Vogelwelt Memmerts. Sobald die Winterstürme vorbei sind, geht es los. Dann schnürt Enno Janßen seinen Rucksack und setzt mit seinem kleinen Boot von Norddeich aus über. Es ist seine einzige Verbindung zur Zivilisation, denn die Insel darf von anderen Menschen nur im Ausnahmefall betreten werden. Internet und E-Mail gibt es auf der Insel nicht, dafür ein reetgedecktes Häuschen, in dem er Inselvogt woh nt. Seine Nachbarn sind die Vögel. Memmert beherbergt bis zu 80 Brutvogelarten, viele davon Zugvögel, die hier zum Brüten Zwischenstation machen und die Enno Janßen gewissenhaft zählt und beobachtet. Wenn die Brutsaison lange vorbei ist und viele der Vögel schließlich gen Süden weitergezogen sind, macht Enno Janßen sich daran, die Vogelschutzinsel und sein kleines Wohnhaus winterfest zu machen. Ende Oktober wird es dann auch Zeit für ihn, mit seinem kleinen Motorboot ans Festland zu seiner Familie zurückzukehren.
Verfügbar Nein
Verfasser Janßen, Enno
Verlag Knauer
ISBN 978342621492
MedienArt S
Systematik ER22
Mediennummer 48044