Herr Bär hat´s schwer

Herr Bär hat´s schwer

Herr Bär ärgert sich: Sein Honig ist verschwunden! Beim Suchen gerät die Milchflasche ins Wanken und fällt gegen das Mehl, das Mehl kippt um, Herr Bär rutscht auf der Milch-Mahl-Pampe aus und so nimmt ein riesiges Chaos seinen Lauf - bis schließlich sein ganzes Haus einzustürzen droht ... Wie ein einzelnes gestohlenes Glas Honig dazu führen kann, dass ein Riesenchaos ausbricht und letztendlich sogar ein ganzes Haus zusammenkracht, das erzählt dieses lustige Bilderbuch. Aber der Reihe nach: Der Honig von Herrn Bär wird gestohlen. Beim Suchen fällt ihm die Milch um, er rutscht aus, fällt gegen die Standuhr, diese kracht durchs Fenster, das erschreckt die Vögel, die sich auf einen Ast retten, dieser bricht ab und mit ihm ein Wespennest, das durch Herrn Bärs Dach ins Haus fällt. Als die anderen Tiere zur Hilfe eilen, kracht der Fußboden ein, es bricht ein Riesenchaos aus, das ganze Haus beginnt zu wackeln und bricht schließlich zusammen. Seelenruhig liegt währenddessen der Dieb unt er dem Küchentisch und schleckt den Honig. Es bereitet Kindern großen Spaß, nachzuverfolgen, wie die einzelnen Geschehnisse einander bedingen, wie ein kleiner Ausrutscher ein Mordschaos bewirkt.
Verfügbar Ja
Verfasser Greig, Louise
Verlag Ravensburger Verlag
ISBN 978347344725
MedienArt K
Systematik B3
Mediennummer 48149