In einem Stern

In einem Stern

»In ihrem Roman 'In einen Stern' findet Puk Qvortrup Worte für das Unbeschreibliche.« Literatursiden Wie weiterleben, wenn das Schlimmste eintritt? Puk ist schwanger und Sohn Elmer erst zwei, da erhält sie die Nachricht, ihr Mann Lasse ist beim Marathon tot umgefallen. Puk hat keine Wahl, sie muss weiterleben, im Kinderalltag funktionieren. Zwischen Tränen, Fragen, wo denn der Papa bleibt, Wäschebergen und angekauten Frühstücksresten wird Puks Jahr der Trauer zu einer existenziellen Erkenntnis: Der Tod, so brutal und plötzlich er daherkommt, ist nicht das Ende des Lebens, sondern Bestandteil. Puk Qvortrup erzählt knapp, schonungslos und mit großer Sogkraft von unserem größten Geschenk - dem Leben.
Verfügbar Ja
Verfasser Qvortrup, Puk
Verlag S. Fischer
ISBN 9783103970234
MedienArt D
Systematik P4
Mediennummer 50220