Sieben Tage Sommer

Sieben Tage Sommer

Ferien in Südfrankreich und ein abwesender Gastgeber Max Torberg ist ein wohlhabender Mann und besitzt in den Hügeln an der Côte d'Azur ein großzügiges Ferienhaus. Dorthin lädt er fünf alte Bekannte ein, die ihm 30 Jahre zuvor bei einem Überfall das Leben gerettet haben. Seither sind sie sich nicht mehr begegnet, nun sollen sie eine Woche in seinem Haus verbringen, wo sich seine Angestellte Anja um sie kümmert. Er selbst ist noch verhindert. Bei Rotwein, Gesprächen und gutem Essen beginnen sich seine Gäste zu fragen, worin der Grund ihres Besuchs liegt. Tatsächlich verfolgt der kluge, aufmerksame Torberg ein Ziel - das auch Anja mit einschließt. »Melancholischer Sound, schlichte Sprache - das ist Thommie Bayer.« SWR 2
Verfügbar Nein
Verfasser Bayer, Thommie
Verlag Piper
ISBN 9783492070449
MedienArt D
Systematik P5
Mediennummer 50253